SV Waldesrand

Bochum Linden / Sundern 1928 e.V.

SV Waldesrand

Bochum Linden / Sundern 1928 e.V.

NEWS ZUR SPENDENAKTION

 
+++ Update (22.07.21, 21:20 Uhr) +++
 
Unsere Sonderseite zur Spendenaktion wird fortlaufend aktualisiert.
 
https://www.svwaldesrand.de/spendenaktion/
 
——————————————————————— 
 
+++ Update (20.07.21, 13:50 Uhr) +++
 
Am heutigen Tag (20.07.) werden bevorzugt noch folgende Sachspenden angenommen:
Haltbare Lebensmittel, Baby und Tiernahrung
Drogerieartikel, Klopapier und Verbandszeug
Werkzeuge (wie z.B. Schaufeln, Besen) oder auch Taschenlampen, Feuerzeuge und Gummistiefel
 
Von weiteren Kleidungsspenden (Babykleidung, Schuhe, Kinderkleidung und Erwachsenenkleidung) bitten wir höflichst abzusehen, da unsere Erwartungen am ersten Spendentag (19.07.) deutlich übertroffen wurden.
 
Nochmals vielen herzlichen Dank für das entgegengebrachte Engagement.
 
———————————————————————
+++ Update (19.07.21, 21:45 Uhr) +++

Überwältigende Resonanz durch die Bochumer Bürger*innen. Wir sind begeistert und dankbar für die zahlreichen Spenden. Von Herzen bedanken wir uns für dieses Engagement.

Für den morgigen Tag (20.07.) bitten wir auf weitere Kleidungsspenden (Kleidung, Decken, Handtücher, Schuhe, etc.) zu verzichten. Unsere Lagerkapazitäten sind diesbezüglich ausgereizt. Wir informieren im Verlauf des Abends – nach Rücksprache mit unseren Kontaktpersonen – welche Spenden morgen noch benötigt und dementsprechend gesammelt werden.

Nach jetzigem Stand zeichnet sich ab, dass wir einen Charity-Flohmarkt veranstalten werden (der finale Überblick folgt morgen Abend) – alles zu Gunsten der Überschwemmungsopfer in Bochum und Umgebung. Dazu folgen zeitnah weitere und konkretere Informationen.

 

———————————————————————

+++ Update (19.07.21, 10:00 Uhr) +++
 
Wie auch den Medien zu entnehmen ist, werden Sachspenden aktuell nicht mehr in der Masse benötigt, wie das letzte Woche noch der Fall war.
 
Diejenigen, die bisher noch Unentschlossen sind ob sie etwas Spenden wollen, möchten wir aber bitten, nicht noch weitere Sachspenden zusammenzutragen und vorbeizubringen.
 
Wir werden aber weiterhin die Spendenaktion (heute 19.07. und morgen 20.07.) durchführen.
 
Nach unserer Spendenaktion verschaffen wir uns Mitte der Woche einen Überblick über die erhaltenen Spenden und treten mit unseren Ansprechpartnern in Kontakt. Je nach aktueller Situation und Rückmeldungen unsere Ansprechpartner überlegen wir auch, mit den gespendeten Sachen einen Flohmarkt zu veranstalten (Einnahmen würden 1zu1 an die Menschen/Familien aus den Überschwemmungsgebieten gespendet) oder weitere, nicht direkt vom Hochwasser betroffene Hilfsorganisationen, zu kontaktieren und unsere Unterstützung anzubieten.
 
——————————————————————— 
+++ Update (18.07.21, 14:25 Uhr) +++
 
An beiden Tagen kann unser Aschenplatz als erweiterter Parkplatz genutzt werden. Von dort aus gelangt man auch direkt an das Vereinsheim.
Nach Möglichkeit bitten wir die Leute, die mit dem Auto kommen, die Zufahrt über die Straße „Am Schamberge“ direkt in den Heidelbeerweg zu wählen. Die Ausfahrt erfolgt dann über den Heidelbeerweg in Richtung „Waldesrand“.