Leitlinien der Jugendabteilung

Für die Jugendabteilung des SV Waldesrand gelten folgende Leitlinien:

  • Alle am Fußballspiel interessierten Kinder und Jugendliche sind uns willkommen, ohne Ansehen von Geschlecht, Hautfarbe, Nationalität, Religion und Leistungsvermögen.
  • Wir versuchen, alle Kinder und Jugendliche in ihrer fußballerischen Leistung zu verbessern, wobei der Spaß nicht zu kurz kommen darf. Wir erwarten allerdings auch, dass die Kinder/Jugendlichen und deren Eltern/Erziehungsberechtigte den Anweisungen der Trainer folgen.
  • Als familienorientierter Verein stehen wir für einen altersgerechten Umgang mit unseren Jugendspielern und -Spielerinnen, erwarten aber auch ein vernünftiges soziales Verhalten seitens der Kinder und Jugendlichen. Wenn Grenzen im Umgang untereinander oder gegenüber Trainern und anderen Beteiligten nachhaltig überschritten werden, behalten wir uns Konsequenzen (bis hin zum Vereinsausschluss) vor.
  • Wir streben einen fairen Umgang mit den Gegenspielern, Trainern / Trainerinnen, Zuschauer und Schiedsrichtern an.
  • Wir sind an einer weitest gehenden Einbeziehung der Eltern / Erziehungsberechtigten interessiert. Wir gehen davon aus, dass sich die Eltern / Erziehungsberechtigten insbesondere beim Fahrdienst, der Wäsche der Trikots, dem Hüttendienst bei Heimspielen etc. aktiv beteiligen. Eingeplante Spieler / Spielerinnen melden sich rechtzeitig ab, wenn sie an einem Spieltag nicht zur Verfügung stehen.
  • Wir fördern die Gemeinschaft durch Mannschaftsabende, Elternversammlungen, Abschlussfahrten etc. und bieten damit mehr als nur Fußball. Wir gehen davon aus, dass wir auch hierbei auf die Unterstützung der Eltern / Erziehungsberechtigten setzen können.
  • Wir sind für sachliche Kritik empfänglich; vor allem, wenn sie mit konstruktiven Vorschlägen verbunden wird.
  • Wir investieren in Schulungs- und Ausbildungsmaßnahmen für unsere Trainer und erwarten von diesen die Bereitschaft zur Weiterbildung.
  • Wir fördern den nahtlosen Übergang unserer Jugendspieler und -Spielerinnen in unsere Seniorenmannschaften.